Ihr Warenkorb
keine Produkte

Herbstwind

Juhuhhh!!!! Wir sind fast fertig!!!!

In drei Tagen öffnen wir unsere Tür für euch , am Samstag, den 21.09.19

von 10h bis 16h

Wir haben die vergangenen Wochen wieder fleissig gewerkelt, geräumt, dekoriert und geträumt. Jetzt warten viele neue Stücke auf euch, die ihr nicht im web-shop findet. Wir hoffen, dass ihr alle kommt und unser Atelier ein wenig leerer macht, damit wir wieder weiter schaffen können.

Am Samstag gibt´s dann 10% auf Alles, nur im Atelier und nur so lange Vorrat reicht (hahaha). Also sputet euch, ab nach Ziemetshausen. Wir haben alles besonders schön gemacht für euch 🙂

Weiterlesen

Herbst

Die Tage werden kürzer und kürzer und die Pilze wachsen sogar im Garten.

Die Natur bringt noch einmal bunte Farbenpracht hervor und wie die Erde fühlen auch wir schon einen Anflug von Ruhebedürfnis und Rückzug.

Es fällt mir sehr schwer, den Sommer gehen zu lassen und trotzdem kommen die kleinen Funken von Freude schon durch, wenn ich an dampfende Teetassen, knisterndes Feuer und kuschlige Wollpullis denke.

Zum Glück haben wir ja noch den Altweibersommer, der unsere Seele mit Wärme und Licht noch einmal streichelt.

Weiterlesen

Piri

In diesem Wäscheschrank könnt ihr nicht nur Wäsche verstauen, die Möglichkeiten sind unbegrenzt:

Spielesammlung, Schuhe, Pullis, Handtücher, Bücher, Lebensmittel und und und…

Mir gefällt es auch immer sehr gut, wenn Schränke etwas zweckentfremdet werden und in Zimmer gestellt werden für die sie ursprünglich nicht gedacht waren. Zum Beispiel ein Küchenschränkchen ins Kinderzimmer, oder ein Wäscheschrank ins Bad. Das lädt noch einmal besonders zum Betrachten des Möbelstücks ein.

Weiterlesen

Amy

Amy hat 2 große Fenster, die den Blick auf eure Tassen und Teller oder was ihr sonst noch Schönes habt, lenken. 5 Schubladen(!) bieten Platz für Besteck und all den Küchenkrimskrams, den man so braucht. Der Unterschrank ist sehr geräumig, da bringt ihr sehr viel unter.

Amy schafft Ornung in der Küche!

Weiterlesen

Annerose und Rosanna

Am Ende des Sommers, der uns mit all der Blütenpracht verwöhnt hat, stand uns der Sinn nach schwelgerischer Romantik. Meine jüngste Tochter Rosanna ist die Namenspatin des Stuhl-Duos. Sie wurde zu Hause, im Rosenmonat Juni geboren, als unsere Kletterrose zum Schlafzimmerfenster hereinwuchs. Manchmal ist Natur romantisch, verspielt üppig und malerisch….Zu Rosanna gesellen sich noch 4 weitere, ganz ähnliche Stühle, mit dem Namen Annerose, die wir mit dem gleichen Stoff bezogen haben. Herrlich weiblich, für´s Frauenzimmer.

Weiterlesen